arbeitskleidung

Arbeitskleidung wird immer attraktiver und alltagstauglicher

Sicherheitsschuhe bzw. Arbeitsbekleidung generell muss viele verschiedene Bedürfnisse abdecken. Hauptsächlich soll sie Schmutz abwehren und bei der Arbeit schützen. Daher gibt es für alle Branchen spezielle Arbeitskleidung, die den Anforderungen des Berufes entspricht. Spezialkleidung schützt beim Umgang mit Arbeitsmaterialien und macht die Arbeit leichter. Sie kann auch dazu dienen, das Zusammengehörigkeitsgefühl eines Teams zu stärken.

Mäntel, Overalls, Schürzen, Latzhosen, Handschuhe, Schutzbrillen, aber auch Daunenkleidung und Thermounterwäsche gehören zur Kategorie Arbeitskleidung. Nicht jedes Material, nicht jede Faser ist für die Herstellung von Berufskleidung geeignet. Im beruflichen Umfeld sind die Materialien hohen Belastungen ausgesetzt und müssen sich viel stärker bewähren als Zuhause.

Arbeitsbekleidung ist heute alltagstauglich

Hochwertige Jacken aus dem Sektor Arbeitskleidung Kübler sind aufgrund ihrer hervorragenden Verarbeitung, Hightech-Materialien und guten Passform heute so populär, dass sie auch im Alltag getragen werden. Ein häufiger Grund sind die vielfältigen Aktivitäten im Outdoor-Bereich. Ob man wandert oder Fahrrad fährt, die guten Eigenschaften von Arbeitsjacken machen sich auch hier bezahlt. Gute Kleidung dieser Kategorie trumpft mit verstärkten Gesäßtaschen, funktionellen Reißverschlüssen, besonders stabilen Nähten, ergonomischer Schnittführung, Dehnbündchen oder gepolsterten Bereichen an besonders belasteten Stellen wie den Knien. Die praktischen, zum Schutz entwickelten Details von Arbeitskleidung wirken sich auch positiv bei der Freizeitgestaltung aus.

Arbeitsbekleidung kann auch repräsentativ sein

Wird sie beispielsweise von einem Mitarbeiter eines Spielcasinos getragen, muss sie in erster Linie elegant sein, Seriosität und eine gewisse Noblesse transportieren. In vielen anderen Bereichen muss Berufskleidung öffentlichkeitstauglich sein und einen gepflegten Eindruck vermitteln, so wie beispielsweise Uniformen von Flugbegleitern, Bahnmitarbeitern oder, ganz typisch, die weiße Kleidung von Mitarbeitern in medizinischen Berufen.