Mögliche Fortschritte in der Retinopathia Pigmentosa Behandlung

Die Retinopathia Pigmentosa oder auch Retinitis Pigmentosa ist sowohl eine erbliche Krankheit, als auch eine Mutation, die spontan entstehen kann. Sie zeichnet sich durch den graduellen Verlust der Photorezeptoren in der Netzhaut aus. Zunächst unbemerkt beeinträchtigt sie graduell das Sehvermögen in dämmerigen Lichtverhältnissen, bis sie schließlich auch Auswirkungen auf die Farbwahrnehmung oder das Lesen bei […]