Gastronomieplanung

Eine gute Gastronomieplanung erleichtert nicht nur den Ablauf für die Mitarbeiter in einer Gastronomieeinrichtung oder Großküche, sondern schafft auch intelligente und wirtschaftliche Lösungen. Neben der Gestaltung oder dem Innenausbau stehen auch Faktoren wie das schmeichelnde Ambiente oder wirtschaftlicher Ertrag auf der Liste von Möglichkeiten die eine Gastronomieplanung beinhaltet. Dabei wird großer Wert auf sehr gute Qualität und Gästezielgruppenstimmigkeit gelegt. Nur wenn die richtige Zielgruppe das Lokal oder Restaurant regelmäßig besucht oder weiterempfiehlt, besteht die Möglichkeit, sich in der stark umkämpften Gastronomiebranche einen Namen zu machen und Fuß zu fassen. In der heutigen Gesellschaft wo Restaurants nur so aus dem Boden schießen und fast alle paar Meter aneinander angereiht sind, ist die Devise „positiv aufzufallen“.

Der Kampf um Anerkennung

Heutzutage wo für schier alles denkbare das Internet als Medium greift, geht man nicht mehr wahllos in die Stadt in der Hoffnung ein gutes Lokal zu finden, sondern „googlet“ nach ihnen. Food-Blogger die in bunten und aufschlussreichen Blogs ihre Meinung Kundtun, informieren uns nicht nur über trendige Essenstrends, sondern auch über das neue Szenelokal um die Ecke im trendigen Vintage Look mit Landhausdielen. So wird über den einen mehr gesprochen und über den anderen vermutlich sogar gar nicht. Sein Lokal also perfekt zu inszenieren ist von größter Bedeutung und die wohl beste Visitenkarte.

Die Gastronomie das wandelende Gewerbe

Unter der Gastronomie versteht man einen Aspekt des Gastgewerbes welches sich mit dem Ausschank und der Verköstigung von Getränken und Speisen befasst. Gastrobetriebe haben neben Lebensmittelvorschriften auch viele Hygienevorschriften einzuhalten und zu beachten. In Deutschland überprüfen diese Vorgaben regelmäßig Lebensmittelkontrolleure um die oberste Sorgfalt von Restaurants zu bestätigen. Im Falle eines Falles, müssen die Betreiber die mangelhaften Punkte beseitigen, andernfalls wird ihnen bei Missachtung die Ladenschließung angedroht. Mitarbeiter die im Bereich der Zubereitung oder des Ausschanks arbeiten müssen sich jährlich ein neues Gesundheitszeugnis aushändigen lassen. Zusätzlich wird Angestellten eine Belehrung des Infektionsschutzgesetztes abverlangt.