Sicher und robust – mit Landhausdielen seine Wohnung aufwerten

In modernen Wohnungen findet man oft WPC Terrassendielen, die von ihren Eigenschaften her enorm praktisch sind. Mehr und mehr tendieren Menschen aber auch zu Landhausdielen. Diese sind aus Holz gefertigt und bieten somit eine robuste und langlebige Oberfläche als Fußbodenbelag. Das Holz, welches zur Herstellung von Landhausdielen verwendet werden kann, ist beispielsweise Nussbaum, Buche, Eiche oder Kirschbaum. Dadurch kann man seinen Boden wunderbar mit den Möbel kombinieren oder bewusst Akzente setzen, um so die Wohnlandschaft zu verschönern. Durch die natürliche Musterung des Holzes bekommt der Raum etwas Lebendiges und der Kreativität kann beim Einrichten freier Lauf gelassen werden. So lässt sich ein individuell gestalteter Wohnraum geschaffen werden.

Eigenschaften von Holzdielen im Landhausstil

Landhausdielen sind Klassiker, die dennoch nicht aus der Mode kommen und durch ihren zeitlosen Look überzeugen können. Sie sind aus massivem Holz gefertigt und zeichnen sich durch Robustheit, Belastbarkeit und die leichte Pflege aus. Die WPC Terrassendielen selbst sind einheitlich gefertigt und können entweder leimfrei, schwimmend verlegt werden oder aber auch verklebt werden. Fugen entstehen auf Grund der hohen Stabilität des Bodens kaum bis nie.

Einrichtungsmöglichkeiten

In Kombinationen mit verschiedenen Einrichtungsstilen, Farben und dergleichen können sie elegant-modern oder aber auch antik und rustikal wirken. Am besten passt Dielenboden zu einer natürlichen Einrichtung, da er durch die rustikale Maserung natürlicher als Laminat wirkt.

Welche Vor- und Nachteile haben Holzdielen?

Einer der größten Vorteile von Massivholzdielenböden ist die Stärke und die sich daraus resultierende lange Lebensdauer. Er ist pflegeleicht und hygienisch. Dielen im Landhausstil haben die Charakteristika eines Dielenbodens und zeitgleich die Eigenschaften eines herkömmliches Laminat. Dies bedeutet, dass er wie die meisten dieser Böden aus drei Schichten besteht und nach einiger Zeit einfach abgeschliffen werden kann und neu versiegelt und der Boden erstrahlt wieder in neuem Glanz. Als einziger Nachteil kann genannt werden, dass der klassische, schlichtere Look des Bodens nicht jedermanns Sache ist.