Shimano Rollen richtig reinigen

Wie bei den meisten Gebrauchsgegenständen zeigen sich nach häufiger Nutzung Gebrauchsspuren und Verschmutzungen bei Ihren Shimano Rollen. Damit Sie möglichst lange davon profitieren können, ist eine regelmäßige Wartung unbedingt notwendig. Diese muss nicht häufig erfolgen, sollte aber besonders bei Kontakt mit Salzwasser durchgeführt werden. Damit dabei nichts schiefgeht und die Rolle nach der Reinigung anschließend wieder einsatzfähig ist, finden Sie nachfolgend einige Punkte, die Sie berücksichtigen können.

Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, sollten Sie genau anzeichnen und notieren, wo Sie welche Schraube entnommen haben, damit die Angelrolle anschließend wieder einwandfrei funktioniert. Es kommt nicht selten vor, dass die Rolle nach der Reinigung nicht mehr rund läuft.

Shimano Rollen funktionieren nicht alle gleich, deshalb ist es notwendig, sich vorher über Besonderheiten zu informieren, die berücksichtigt werden müssen. Informationen darüber finden Sie vor allem beim Hersteller oder in Erfahrungsberichten anderer Angler. Wenn Sie noch nicht viel Erfahrung mit der Reinigung von Angelrollen haben, können auch anschaulich erklärte Videos hilfreich sein.

Sie benötigen die richtigen Werkezeuge, um Shimano Rollen zu warten

Nachdem Sie sich ausreichend vorbereitet und informiert haben, muss das passende Werkzeug her. Dazu gehören Pinzetten und kleine Pinsel, um eventuell Fett aufzutragen, sowie Torx-, Schlitz- und Kreuzschraubenzieher, passende Inbusschlüssel und eine ausreichende Menge Küchenrolle und Wattestäbchen.

Nicht immer muss das gesamte Öl und Fett ausgetauscht werden. Wenn Sie allerdings eine Komplettwartung durchführen, bietet sich das an. Dafür entfetten Sie zunächst alle Bestandteile. Am besten funktioniert das mit Kalt- oder Bremsenreiniger. Letzteres sollte nur an der frischen Luft verwendet werden. Anschließend behandeln Sie die Einzelteile mit speziellem Rollenfett, das Shimano ebenfalls anbietet.

Zwar müssen Shimano Rollen nicht sehr häufig gereinigt werden, doch Sie sollten hin und wieder ihren Schätzen eine kleine Wartung gönnen, damit sie Ihnen immer viel Spaß beim Angeln bereiten können.